Drei Vorteile im real,- Onlineshop

Preis
Bewertungen
bis
Tuner

SAT Anlagen  1 - 32 von 54 Artikel

Digitaler Kabelreceiver DVB-C XC80

opticum, Digitaler Kabelreceiver DVB-C XC80

 
 
(21)
7 € Ersparnis
29,95 €
22,95
Digitale-Sat-Anlage 19572

Skymaster, Digitale-Sat-Anlage 19572

 
 
(2)
35 € Ersparnis
69,99 € UVP
34,95
CI Plus Modul mit HD+ Karte

CI Plus Modul mit HD+ Karte

 
 
(1)
14 € Ersparnis
79,00 € UVP
64,95
SAT Starter Set, 9-teilig

TELEFUNKEN, SAT Starter Set, 9-teilig

 
 
(1)
2 € Ersparnis
7,99 €
5,99
High-Speed-HDMI-Flachkabel flat 3m

TELEFUNKEN, High-Speed-HDMI-Flachkabel flat 3m

 
 
(1)
49  % Ersparnis
7,99 €
4,00
Full HD DVB-T2 Receiver SL30T2

Comag, Full HD DVB-T2 Receiver SL30T2

5 € Ersparnis
49,95 €
44,95
DVB-T2 HD Receiver SL35T2

Comag, DVB-T2 HD Receiver SL35T2

5 € Ersparnis
49,95 €
44,95

SAT Anlagen   1 - 32 von 54 Artikel

Weiteres zu SAT Anlagen

Fernseh-Vielfalt für alle: Mit SAT-Anlagen aus dem real,- Onlineshop auf der Höhe der Zeit

Das TV-Sortiment von real,- bietet SAT-Anlagen und sämtliches Equipment rund um das Thema. Mit der souveränen Alternative zum Kabelfernsehen liegen Sie immer richtig. Dank riesiger Programmauswahl und hochauflösendem Bild steht dem Fernseherlebnis nichts im Weg. Das Portfolio reicht dabei von einzelnen Receivern über Komplett-Sets inklusive Schüssel bis zu einzelnen Accessoires wie LNB-Empfängern und verschiedenen Kabeln.

Unterschiedliche SAT-Anlagen: Welcher Gerätetyp für welche Empfangstechnik?

Die Technik der SAT-Anlagen unterteilt sich in die Bereiche DVB-T, DVB-S und DVB-S2. Entsprechend dieser Übertragungstechnik ist der passende Receiver anzuschließen. Beim Empfang mittels DVB-T erfolgt dieser "terrestrisch", also über eine Antenne – daher das Kürzel "T". Bei einem DVB-S-Receiver wiederum werden die Signale von einem Satelliten empfangen – daher der Buchstabe "S" in der Produktbezeichnung. Eine Verbesserung dieser Technik stellen SAT-Anlagen der Klasse DVB-S2 dar.

Wodurch unterscheiden sich die Tuner der jeweiligen SAT-Anlagen?

Jede Empfangstechnik hat ihren Schwerpunkt. Zuständig für die Art und Weise der Bildumsetzung in jeder Anlage ist der Tuner. DVB-T-Bilder lösen nicht in HD auf, dafür fällt die Übertragung auf diesem Wege besonders stabil aus. DVB-S und DVB-S2 bieten die größte Programmauswahl sowie hochauflösende Bilder. SAT-Anlagen nach der Bauart DVB-C dienen als Receiver für das Kabelfernsehen bzw. Pay-TV.

Gut vernetzt: Welche Anschlüsse bieten die SAT-Anlagen?

Die SAT-Anlagen verfügen über eine standardmäßige Ausstattung unterschiedlicher Anschlüsse. Neben den Verbindungsoptionen zur Antenne bzw. Schüssel bieten die Modelle alle gängigen Schnittstellen wie HDMI, Ethernet, Cinch und Scart. Auch Vernetzungen mit mobilen Endgeräten sind dank USB jederzeit möglich. Darüber hinaus sorgt eine Auswahl an entsprechenden Kabeln bzw. Adaptern für die reibungslose Erweiterung des Nutzungsumfangs.

Eignen sich SAT-Anlagen auch zur mobilen Nutzung?

Neben den stationären Modellen gehören auch SAT-Anlagen für den mobilen Einsatz zum Sortiment. In handlicher Größe plus Koffer gewährleisten die Mini-Empfangsstationen den Fernsehkonsum unterwegs. Die Satellitenschüsseln haben einen Durchmesser von rund 40 Zentimetern und sind dank mitgelieferten Zubehörs unkompliziert zu befestigen. Manche SAT-Anlagen verfügen zusätzlich über einen Wetterschutz, der auch eine Outdoor-Anwendung ermöglicht.