Drei Vorteile im real,- Onlineshop

Versandkostenfrei onlineshoppen
Versandkostenfrei onlineshoppen
Verfügbarkeit
Preis
bis
Bewertungen
bis
Marke
Produkttyp
Tuner
Anschlüsse
Wiedergabeformat

Receiver  1 - 32 von 42 Artikel

32
Gitter Liste
HDTV Sat Receiver HRS8566V2

Xoro, HDTV Sat Receiver HRS8566V2

 
 
(2)
39,95
DVB-T2 Receiver HRT7620

Xoro, DVB-T2 Receiver HRT7620

 
 
(2)
5 € Ersparnis
49,95 €
44,95
Sat Receiver HRS9300 PVRready mit 1000 Gigabyte Festplatte

Xoro, Sat Receiver HRS9300 PVRready mit 1000 Gigabyte Festplatte

9 € Ersparnis
159,00 €
150,00
Finanzierung
ab 12,50 € im Monat
In den Warenkorb
Cl Plus Modul mit HD+ Karte, inkl. 6 Monate Gratis Empfang

HD Plus, Cl Plus Modul mit HD+ Karte, inkl. 6 Monate Gratis Empfang

 
 
(3)
14 € Ersparnis
79,00 € UVP
64,95
Sat Receiver HRS2610

Xoro, Sat Receiver HRS2610

 
 
(1)
24,95
Digitaler Sat-Receiver SL25

Comag, Digitaler Sat-Receiver SL25

 
 
(7)
15 € Ersparnis
44,99 € UVP
29,95
HDTV Sat Receiver GX-SM540

Samsung, HDTV Sat Receiver GX-SM540

 
 
(1)
19 € Ersparnis
99,95 €
80,00
HDTV-Sat-Receiver SL65HD+ PVRready

Comag, HDTV-Sat-Receiver SL65HD+ PVRready

 
 
(9)
6 € Ersparnis
65,95 €
59,95
Sat Receiver HRS8556 V2

Xoro, Sat Receiver HRS8556 V2

 
 
(5)
32,95
HDTV Sat-Receiver HD20

Comag, HDTV Sat-Receiver HD20

 
 
(2)
32,95
HD Sat Receiver mit USB SRT7003

Strong, HD Sat Receiver mit USB SRT7003

 
 
(1)
5 € Ersparnis
34,95 €
29,95
Sat-Receiver TWIN HD/CI Plus 1TB

Comag, Sat-Receiver TWIN HD/CI Plus 1TB

 
 
(6)
249,00
Finanzierung
ab 10,38 € im Monat
In den Warenkorb
SF 2028 HD Optima 3D Full HD Twin Sat, schwarz

VCM, SF 2028 HD Optima 3D Full HD Twin Sat, schwarz

 
 
(1)
219,00
Finanzierung
ab 10,95 € im Monat
Variante wählen
Mini-Sat-Anlage 37591

Skymaster, Mini-Sat-Anlage 37591

 
 
(1)
9 € Ersparnis
44,95 €
35,00

Receiver   1 - 32 von 42 Artikel

Weiteres zu Receiver

SAT Receiver von real,- machen das Fernsehen zum Erlebnis

Ein Receiver ist heute eine wichtige Voraussetzung, um Satellitenfernsehen zu empfangen, Programme aufnehmen und viele weitere Funktionen nutzen zu können. Als interessierter Käufer sollten Sie Ihre Entscheidung für ein bestimmtes Produkt vom Gerätetyp abhängig machen, von den im Receiver installierten Tunern und von den vorhandenen Anschlüssen für externe Geräte. Bedeutsam sind aber auch die unterstützten Wiedergabeformate für Inhalte wie Videos und Musik.

Welche Gerätetypen sind bei Receivern zu unterscheiden?

Die Gerätetypen bei Receivern sind dahin gehend zu unterschieden, ob das jeweilige Modell eine Unterstützung für Satellit oder Antenne bietet und ob die Möglichkeit der Wiedergabe von DVD besteht. Modelle, an die eine Antenne für den terrestrischen Empfang von Fernsehen angeschlossen werden kann, werden als DVB-T-Receiver bezeichnet. Bei den Satelliten-Empfängern sind die Bezeichnungen DVB-S und DVB-S2 zu finden, wobei DVB-S2 den aktuelleren Standard für den Empfang von Satellitenfernsehen bezeichnet. Die Receiver mit DVD-Player sind zudem in der Lage, den normalen DVD-Player für die Wiedergabe von DVDs zu ersetzen.

Fernseher mit Top-Ausstattung:

Welche Tuner sind in Receivern verbaut und wofür werden sie eingesetzt?

Der Tuner ist jenes Modul in einem Receiver, das für die Entschlüsselung der empfangenen Signale zuständig ist und damit darüber entscheidet, welche Empfangswege für Fernsehen genutzt werden können. Zur Auswahl stehen hier die Tuner-Typen DVB-S und DVB-S2 sowie DVB-T und DVB-C. Während DVD-S- und S2 für den Empfang von Satelliten-Programmen dienen und DVB-T für den Empfang von Antennen-Fernsehen, wird über den DVB-C-Tuner das Kabelfernsehen zugänglich gemacht. Viele Receiver verfügen über mehrere Tuner und sind damit flexibler einsetzbar für mehrere Empfangswege.

Welche Anschlüsse sind bei Receivern wichtig?

Receiver verfügen in der Regel über ein breites Spektrum an unterschiedlichen Anschlüssen. Der wichtigste ist hierbei der HDMI-Anschluss, an den der Fernseher sowie Geräte wie der Camcorder oder eine Digitalkamera angeschlossen werden für die Übertragung sowohl von Video als auch von Audio. RGB-Anschlüsse sind häufig bei der Verwendung mit Projektoren und älteren Geräten sinnvoll, die noch nicht über HDMI verfügen. Cinch wiederum ist ein reiner Audio-Anschluss und wird dann verwendet, wenn der Receiver zum Beispiel an die Heimkinoanlage angeschlossen werden soll. Ähnliches gilt für S/PDIF, hier erfolgt der Anschluss anders als bei Cinch jedoch nicht auf dem analogen, sondern auf dem digitalen Wege. Der Ethernet-Anschluss schließlich kommt dann zur Anwendung, wenn eine Verbindung mit dem Computer-Netzwerk hergestellt werden soll.

Welche Wiedergabeformate werden von Receivern unterstützt?

Sollen über den Receiver Computer-Dateien wie Videos und Musik wiedergegeben werden sowie Fotos, ist auf eine reiche Unterstützung an Videoformaten durch den Receiver zu achten. Die wichtigsten Audiostandards sind AAC und MP3, für die Wiedergabe von Fotos sollte JPEG unterstützt werden. Sollen Videos vom Computer abgespielt werden, ist eine Unterstützung des weitverbreiteten Standards Div-X wichtig. In einigen Fällen ist auch das Abspielen von Blu-Ray möglich.