Drei Vorteile im real,- Onlineshop

Fernseher  3 - 2 von -1 Artikel

Fernseher   3 - 2 von -1 Artikel

Weiteres zu Fernseher

Fernseher von real,- machen das Heimkino zum Erlebnis

Mit einem modernen Flachbildfernseher lässt sich das Fernsehvergnügen dank hoher Bildqualität deutlich steigern. Technologien wie LED helfen zudem dabei, den Stromverbrauch der Geräte zu senken, sodass sich eine hohe Energieeffizienzklasse erreichen lässt. Beim Kauf sollten Sie dabei berücksichtigen, welche Ausstattungsmerkmale wie etwa Netzwerkfähigkeit oder Anschlüsse dem Nutzer wirklich wichtig sind.

Worin unterscheiden sich die erhältlichen Gerätetypen?

Bei den Gerätetypen ist zu beachten, ob es sich um reine LED-Fernseher handelt oder ob diese auch über eine Netzwerktechnik verfügen, mit der sich zum Beispiel eine Einbindung in das heimische WLAN vornehmen lässt. Die Netzwerktechnik etwa per Smart TV Stick ist Voraussetzung dafür, dass Streaming-Fernsehen aus dem Internet betrachtet werden kann. Weiterhin stehen Ihnen Gerätetypen zur Verfügung, bei denen praktischerweise ein tragbarer DVD-Player mitgeliefert wird für eine noch umfassendere Mediennutzung.

Welche Bildschirmdiagonale ist die passende für mich?

Beim Kauf eines neuen Fernsehers muss stets eine Auswahl hinsichtlich der Bilddiagonale getroffen werden. Hier gilt, dass der Preis mit steigender Bilddiagonale ebenfalls deutlich ansteigt. Zur Verfügung stehen hier kleine Modelle mit nur 23 Zoll bis hin zu ausgewachsenen Fernsehern für das Wohnzimmer mit bis zu 32 Zoll. Kleinere Modelle sind gut für das Schlafzimmer oder den Schreibtisch geeignet, während der Kinoabend mit der ganzen Familie eher ein größeres Modell erforderlich macht. 23-Zoll-Modelle sind bereits für unter 170 Euro zu haben, Geräte mit 32 Zoll können über 300 Euro kosten.

Welche Anschlüsse sind bei einem Fernseher besonders wichtig?

Der wichtigste Anschluss bei Fernsehern ist sicherlich der HDMI-Eingang. Hier werden Quellen wie der Receiver oder ein Camcorder und Digitalkameras sowie der PC angeschlossen. Bei HDMI gilt, dass der Anwender von einer größeren Anzahl an Ports profitiert, da sich mehrere Geräte gleichzeitig anschließen lassen. Soll der Fernseher im Zusammenhang mit Pay-TV verwendet werden, lohnt sich ein CI-Plus-Schacht, in dem die Pay-TV-Module direkt eingegeben werden können. Sinnvoll sind aber auch Ethernet-Anschlüsse, falls der Fernseher an das kabelgebundene Netzwerk für den Internetzugriff angeschossen werden soll. Per Cinch-Anschluss lässt sich der Fernseher an die Musikanlage anschließen, ein iPod-Eingang stellt eine direkte Verbindung mit den Geräten von Apple her.

Was ist unter den Energieeffizienzklassen zu verstehen?

Die Energieeffizienzklassen reichen bei Fernsehern von B bis A++, wobei A++ die Klasse mit der höchsten Effizienz angibt. Eine bessere Einteilung im Rahmen dieser Klassifikation bedeutet zwar in der Regel auch einen höheren Kaufpreis, dafür lässt sich bei den laufenden Kosten viel Geld sparen. So bringt ein Fernseher der Klasse A++ eine Energieeinsparung in Höhe von 50 Prozent gegenüber einem Fernseher der Klasse A mit.

Top Marken-Fernseher im real,- Onlineshop: